Archiv für den Monat: Januar 2020

Worte wirken – jedes Wort hat eine Wirkung!

Jedes Wort hat eine Wirkung. Wie oft sprechen Sie in negativen Worten über Ihren Partner, Ihre Familie oder Ihre Arbeit. Ihr Unterbewusstsein registriert diese negativen Worte und irgendwann sehen Sie alles negativ. Plötzlich macht Ihnen nichts mehr Freude, die Arbeit geht Ihnen schwer von der Hand, Ihr Partner nervt und die Kinder machen Sie wahnsinnig.

Da Worte so eine große Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben, macht es Sinn, sich mal zu beobachten. Welche Worte verwenden Sie jeden Tag? Es geht nicht nur um die Worte, die Sie aussprechen, sondern auch darum, was Sie über sich selbst und andere bzw. das Leben denken (sozusagen in Gedanken). Schreiben Sie sich Ihr Erkenntnisse auf. Wenn Sie dies ein paar Tage lang praktizieren, werden Sie schnell herausfinden, welche Farbe Ihre Gedanken haben.

Wenn Sie spüren, dass Sie mehrheitlich negativ denken und in negativen Worten sprechen, dann beginnen Sie dies langsam zu verändern. Legen Sie Ihren Fokus auf positive Worte. Sie spüren sofort eine Veränderung, positive Worte bringen Ihr Gegenüber zum Lächeln, Offenheit, Vertrauen und Respekt können so von selbst entstehen. Positive Worte führen zu einer guten Atmosphäre, die auch Krisen aushalten kann.

Loben Sie sich selbst und andere, wenn etwas gut gelungen ist. Loben bedeutet auch, die Leistung des anderen anzuerkennen. Lob beflügelt und ermutigt. Lob kann jeder Mensch gut gebrauchen, denn heute wird viel zu wenig gelobt. Daher legen Sie den Fokus auf die guten Seiten eines jeden Menschen, statt sich über Nichtigkeiten aufzuregen bzw. nur die Schwächen hervorzuheben.

Positive Worte und Lob haben eine heilende Wirkung, seien Sie gespannt, was sich alles positiv verändern wird, sei es in Ihrer Partnerschaft, in Ihrem Familienleben oder an Ihrem Arbeitsplatz.