Archiv für den Monat: Oktober 2022

Kinderwunsch-Genuss-Rezept: Kohlrabisuppe

Zutaten:

2 blaue Kohlrabi

1 Schalotte

1 Bund Petersilie

1 Liter Gemüsebrühe

3 EL Creme Fraiche

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Schalotte feinhacken, Kohlrabi in kleine Würfel schneiden. Schalotte glasig dünsten, dann Kohlrabi dazufügen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Alles schön köcheln lassen, dann pürieren, mit Creme Fraiche abschmecken. Petersilie waschen und kleinhacken. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken! Mit frischem Dinkelbrot servieren!

Schreibe die Geschichte Deines Kinderwunsches

Haben Sie sich schon einmal gewünscht, die Geschichte Ihres Lebens schreiben zu können? Sozusagen Ihren ureigenen Lebensweg. Wenn Sie gerne kreativ sind, dann können Sie es ja mal mit der Geschichte Ihres Kindeswunsches versuchen.

In Geschichten ist alles möglich, Sie dürfen träumen, ideenreich sein, voller Hoffnungen und Zuversicht, es darf bunt und farbenfroh sein, vielfältig und ein Feuerwerk für die Sinne. Es darf alles sein, was Sie sich ganz persönlich wünschen!

Erschaffen Sie mit Ihrer Kinderwunschgeschichte neue Erfahrungen, finden Sie neue Lösungen für Herausforderungen, entdecken Sie Sinn stiftendes und Neues, öffnen Sie neue Räume in Ihrem Herzen. Laden Sie Ihr Wunschkind zu sich ein und stellen Sie sich vor, wie Sie sich fühlen, was Sie sagen, was Sie hören und riechen, wenn Ihr Wunschkind schon bei Ihnen ist. Schreiben Sie Ihre Erfahrungen und Sinneseindrücke auf.

Durch das Schreiben Ihrer Geschichte entfaltet sich auch Neues und Sie bekommen Zugang zu Ihrem Gefühlsleben. Zudem beginnt sich Ihr Potenzial zu entfalten und Sie nehmen neue Perspektiven ein. Manches wird sich wie von selbst verwandeln, anderes belastet Sie nicht mehr so stark und einiges ist bei genauerer Betrachtung eigentlich doch anders, als ursprünglich gedacht.



„Heiße 7“ zum Relaxen

Kennen Sie schon die „Heiße7“ aus dem Bereich der Schüßler-Salze. 1 Stick Magnesium Phosphoricum D6 in einer Tasse bzw. Glas heißem Wasser auflösen. Warten, bis es trinkbar ist und kauend trinken.

Die „Heiße 7“ wirkt wahre Wunder bei Menstruationsschmerzen und PMS. Zudem kann die „Heiße 7“ als Schlummertrunk getrunken werden, am besten kurz vor Sie zu Bett gehen.

Aber auch zur allgemeinen Entspannung ist der Drink gut geeignet. Egal, ob Sie gestresst sind, unter innerer Anspannung leiden oder nervös sind, mit der „Heißen 7“ haben Sie immer einen guten Helfer an Ihrer Seite.

Sie haben eine Diagnose erhalten, die Ihnen Angst machen? Denken Sie an die „Heiße 7“, gerne auch mehrmals am Tag getrunken. Sie sind vor Untersuchungen immer sehr nervös, dann geben Sie der „Heißen 7“ eine Chance, damit Sie sich ruhiger fühlen.

Rescue Remedy Tropfen von Dr. Bach

Die Rescue Remedy Tropfen von Dr. Bach werden auch Notfalltropfen genannt. Man kann sie in der Apotheke kaufen. Sie enthalten die Bachblüten: Cherry Plum, Clematis, Impatiens, Rock Rose, Star of Bethlehem. Sie können 5 Tropfen direkt auf die Zunge geben oder in ein Glas Wasser.

Rescue Remedy Tropfen können wie folgt angewendet werden:

Schock
Panikattacken
Trauma
Panik
Ängsten
extremer Nervosität
Prüfungsstress
Unbehagen vor Untersuchungen
vor stressigen Situationen
Verzweiflung
Angst vor Operationen
zur Beruhigung

Kinderwunsch-Genuss-Rezepte: Bohnen-Feta-Salat

Zutaten:

1 Dose weiße Bohnen (bio) vorgekocht

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

3 Flaschentomaten

1 Packung Feta

1 rote Zwiebel

Olivenöl + Zitronensaft

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die weißen Bohnen kurz unter Wasser abbrausen, dann in einer Salatschüssel geben. Paprika und Tomaten sind Würfel schneiden, Zwiebel kleinhacken, Feta in Würfel schneiden, alles mit den weißen Bohnen vermengen. Dann mit Olivenöl und Zitronensaft eine Vinaigrette herstellen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken! Alles gut durchziehen lassen und mit frischem Dinkelbaguette servieren!

Dankbarkeitstagebuch

Kennen Sie schon das Dankbarkeitstagebuch? Meist konzentriert man sich auf das, was nervt, was nicht gut läuft, also kurz gesagt, auf das „Schlechte“. Das bleibt meist auch besser in Erinnerung. Der nervige Arztbesuch, der unhöfliche Nachbar oder der schlecht gelaunte Kollege, diese Erlebnisse prägen den Tag.

Wollen Sie mal etwas ganz anderes spüren und leben? Wünsche Sie sich manchmal das das „Gute“ im Gedächtnis bleibt? Es gibt soviel Schönes, Gutes und Wunderbares! Es sind meist die kleinen Dinge, die man leider allzu oft übersieht und daher auch nie wahrnimmt.

Richten Sie doch mal den Blick auf jene Dinge, für die Sie persönlich dankbar sind! Das können große und kleine Dinge sein, egal, was Ihnen gerade einfällt. Genau so, wie Sie es spüren, ist es richtig und gut.

Einfach jeden Abend vor dem Einschlafen 3 positive Dinge aufschreiben! Ihr Dankbarkeitstagebuch legen Sie sich dafür einfach auf Ihren Nachttisch. Es ist wirklich so einfach, wie es klingt und die Wirkung ist frappierend. Sie werden nach kurzer Zeit spüren, wie gut es Ihnen tut und wie Ihr Blick auf das Leben sich zu wandeln beginnt!

Kinderwunsch Genussrezepte: Brokkoli-Schinken-Nudeln

Zutaten:

gekochte Nudeln für drei Personen

1 Bio-Brokkoli

1 Packung Veggie-Schinken

1 Becher Sahne

1 kleine Scharlotte

3 EL Mehl

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen, in Salzwasser blanchieren. Scharlotte in kleine Würfelchen schneiden. Zwiebelwürfelchen in Butter glasig anschwitzen. Dann Mehl beifügen und die Sahne zugießen. Wenn alles schön cremig ist, dann Brokkoli und Nudeln zugeben und alles gut unterheben. Zum Schluß den Veggie-Schinken in Würfel schneiden und unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen und genießen!

Buchtipp: Schwanger werden beginnt im Kopf

Gisela Riedinger ist eine erfahrene Mentaltrainerin und Kinderwunschexpertin. „Schwanger werden beginnt im Kopf“ schenkt Hoffnung, Motivation und Zuversicht – eine liebevolle Begleitung auf Ihrem persönlichen Weg zum Wunschkind!

Sie wünschen sich ein Kind, doch leider klappt es nicht? Vielleicht gibt es keinerlei medizinischen Gründe oder Sie haben sich bereits für eine Behandlung in einer Kinderwunschklinik entschieden. Mentale Blockaden können den Weg zum Wunschkind behindern oder gar erschweren.

Die Autorin Gisela Riedinger gibt Ihnen Einblick in die Kinderwunscharbeit ihrer Praxis. Sie begleitet Sie auf dem Weg zu innerer Freiheit, Offenheit, Zuversicht, Weiblichkeit und positiver Erwartung.

Das Unterbewusstsein kann wie eine Anti-Baby-Pille wirken, doch das muss nicht sein. Lernen Sie Ihre unbewussten Überzeugungen kennen, damit Sie diese überschreiben können. Gefühle gehören zum Leben, unterdrücken Sie diese nicht, lassen Sie Ihre Gefühle zu.

Ein Kind ist immer eine Kopf – Herz – Bauch Entscheidung. Wenn einer der drei nicht einverstanden ist, dann kann es zu Problemen kommen. Entlarven Sie Ihre persönlichen Verhinderungsprogramme, machen Sie aus Ihrem NEIN ein JA!

Lernen Sie das magische V kennen, ein wunderbares Tool, um Ihrem Wunschkind immer näher zu kommen. Öffnen Sie sich für Ihr Baby, im Paargespräch, bei Ihrer Mutter, bei Ihren Freundinnen, in der Arbeit und in der Freizeit. Das Öffnen hat erstaunliche Wirkungen, lassen Sie sich überraschen.

Gehen Sie auf die Suche nach glücksmachenden Momenten, erwecken Sie Ihre Weiblichkeit, erfahren Sie, was die neun Säulen der Dankbarkeit bedeuten und wie Sie die Fülle in Ihrem Leben wieder spüren können und natürlich noch vieles, vieles mehr.

Der Autorin Gisela Riedinger ist es gelungen, vielfältige Tools, Übungen, Impulse und Reflexionsfragen für Sie zusammenzustellen, es fühlt sich so an, als wären Sie bei einem persönlichen Coaching. Nach und nach lösen sich Ihre mentalen Blockaden und Sie wissen ja, schwanger werden beginnt bereits im Kopf.

„Schwanger werden beginnt im Kopf“ ist ein wundervolles Kinderwunsch-Begleitbuch, welches wir allen Kinderwunschmüttern und natürlich auch Kinderwunschvätern ans Herzen legen möchten!

Schwanger werden beginnt im Kopf
Mentale Blockaden beim Kinderwunsch aus dem Weg räumen
Gisela Riedinger
Kamphausen Verlag
ISBN: 978-3-95883-537-5
Preis: 18,00 Euro

Kinderwunsch Genussrezepte

Mediterraner Reis

gekochter Reis für 3 Personen

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 kleine Aubergine

1 rote Zwiebel

1 Zucchini

2 Flaschentomaten

1 Dose Tomatenstückchen

1 Packung griechischer Schafskäse

Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer

Paprikaschoten, Tomaten, Aubergine, Zucchini und Zwiebel in kleine Würfelchen schneiden.
Alles in Olivenöl anbraten. Dann mit Paprikapulver, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
Den Reis dazugeben und alles gut durchmischen. Dann die Dose Tomaten unterrühren.
Alles 15 Minuten gut durchziehen lassen. Ganz zum Schluß den griechischen Schafskäse
zerkrümeln und drüber streuen. Guten Appetit!